Laura Bianchi: Familientradition

Sie durch die Weinberge spazierengehen zu sehen macht es unmoeglich nicht von ihr und  der umgebenden Natur verzaubert zu sein.

Faszinierende Intelligenz welche es verstand einen wichtigen Vater zu erreichen, auch wenn es eine schwierige Herausforderung darstellt, aber mit der Sanftheit und dem Anmut ihres Wesens hat sie es geschafft ein sehr schweres Ziel zu erreichen:

die Revolutionen von Fabrizio in eine Tradition zu verwandeln,

Mit grossem Temperament laesst sie sich nicht von einfachen Abkuerzungen blenden, unter Abweisung groesserer Anbaudichte oder Konzentration auf chemische Anwendungen.

Auch heute wird mit Bestimmtheit die Flagge der Autentitaet, der Erkennbarkeit und des Liebreizes ihrer Weine ,welche sie so zu einem Schatz macht, gehisst - nicht nur in Bezug auf die Familientradition aber auch im Sinne der Lehre jener, welche  in Monsanto ihr Leben in den Weinbergen verbrachten und eine wertvolle Erfahrung haben

Fuer meine Frau Laura

Danilo